Bach im »Caffe-Hauß« - Ersatztermin

Klagenfurt | lustGARTEN (Rosentaler Straße 145)
Geigenhälse

 

SFK Ensemble
Christina Tschernitz Sopran
Klemen Val Mihelcic Tenor
Josef Pepper Bass
Ernest Hoetzl Cembalo, Musikalische Leitung

Johann Sebastian Bach
Konzert für zwei Violinen, Streicher und Basso continuo d-Moll BWV 1043
»Schweigt stille, plaudert nicht« BWV 211 »Kaffee-Kantate«
»Ey! wie schmeckt der Coffee süße« –

Der in Leipzig seit den 1680er-Jahren grassierenden Lust am »Coffee« sei Dank: Zu Johann Sebastian Bachs Zeiten traf man sich im Zimmermannschen »Caffe-Hauss« und lauschte dem Collegium Musicum, mit dem Bach exquisite Kaffeehausmusik darbot: u. a. die genialen Instrumentalkonzerte und die »Kaffee-Kantate«. Beim Konzertbesuch erhalten Sie einen Kaffee und einen süßen Snack, ein Dinner ist zusätzlich buchbar.