Yuriy Bashmet & die Moskauer Solisten

Konzerthaus Klagenfurt | Großer Saal

Sonderkonzert

Massimo Mercelli | Flöte
Yuriy Bashmet | Viola und musikalische Leitung

Franz Schubert: Streichquartett Nr. 14 d-moll D 810 „Der Tod und das Mädchen“ (Bearbeitung von Gustav Mahler)
Giovanni Sollima: Contrafactus für Flöte und Streichorchester
Johannes Brahms: Adagio aus dem Klarinettenquintett in h-Moll op. 115 (Bearbeitung für Viola und Streicher von Yuri Bashmet)
Peter I. Tschaikowsky: Serenade für Streicher C-Dur op. 48

Vor 25 Jahren hat Bashmet die „Moskauer Solisten“ gegründet, die bis heute mit ihren Interpretationen klassischer Meisterwerke begeistern. Nicht zuletzt auch mit dem einzigartigen Klang ihrer Originalinstrumente von Stradivari, Guarneri und Amati – in Klagenfurt u. a. mit Schuberts Quartett „Der Tod und das Mädchen“ und Tschaikowskys berühmter Streicherserenade.