KSO Kärntner Sinfonieorchester

Konzerthaus Klagenfurt | Großer Saal
Aufgeschlagene Partitur 1

 

Ramin Bahrami | Klavier
Nicholas Carter | Dirigent

Johannes Brahms: Tragische Ouvertüre d-Moll op. 81
Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert d-Moll KV 466
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 „Eroica“

Wie Musik unser Leben verändern kann, wurde für Ramin Bahrami schon in jungen Jahren zur konkreten Erfahrung: Ramin wuchs in Teheran in einer multikulturellen, musikliebenden Familie auf. Er war fünf Jahre alt, als er ein Klavierstück von Johann Sebastian Bach hörte – für ihn eine Offenbarung!

Seine Leidenschaft für Musik führte Bahrami nach Italien ans renommierte Konservatorium von Mailand. Heute ist der persische Pianist ein Weltstar. Als Solist des KSO Kärntner Sinfonieorchester interpretiert er Mozarts Klavierkonzert d-Moll, ein leidenschaftliches Werk und ein kongenialer Widerpart zu Beethovens visionärer »Eroica«.