Der Musikverein Kärnten

J√§hrlich veranstaltet der Musikverein K√§rnten eine Reihe von Konzerten mit internationalen Orchestern, Dirigenten und Solisten der Extraklasse. Neben Yuriy Bashmet und seinen Moskauer Solisten waren bereits Stars wie Fabio Luisi, Gidon Kremer, Nikolaus Harnoncourt, die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker, die Berliner Symphoniker, die N√ľrnberger Symphoniker, der Wiener Concertverein oder die Budapester Symphoniker MAV zu Gast im Musikverein.

Im Jahr 1828 als ‚ÄěK√§rntnerischer Musikverein‚Äú gegr√ľndet, war das Bestreben des Musikvereins eine Ausbreitung, Vervollkommnung und Veredelung der Tonkunst, mit der Hauptaufgabe Gesellschafts- und √∂ffentliche Konzerte zu veranstalten.

Bereits damals wurde durch den Musikunterricht des ‚ÄěK√§rntnerischen Musikvereins‚Äú, ein Grundstein f√ľr die sp√§tere Entstehung des Konservatoriums im Jahr 1932 gelegt. Heute ist die Kernaufgabe des Musikvereins K√§rnten die Pflege und F√∂rderung der Musik im Sinne der Veranstaltung hochkar√§tiger Orchesterkonzerte, mit einem Repertoire von Klassik √ľber zeitgen√∂ssische Musik bis zu Crossover-Projekten.